Interview mit Benjamin Küsters

Küsters_ArtikelbildBenjamin Küsters, Geschäftsführer der Gartenhof Küsters GmbH

Benjamin Küsters, Geschäftsführer der Gartenhof Küsters GmbH

Im Bezug auf Ihre eigene Vorstellung von einem perfekten Garten: In welchem Punkt würden Sie keine Kompromisse eingehen? Was ist Ihnen besonders wichtig?
Er muss auch – und vor allem – meiner Familie gefallen. Denn ich möchte mich dort mit ihnen gemeinsam aufhalten und unsere Freizeit genießen. Und das geht nur, wenn wir uns dort alle wohlfühlen.

Welche neuen Gartentrends bzw. Entwicklungen werden zukünftig noch an Bedeutung gewinnen?
Soweit ich das wahrnehme, egal ob im täglichen Tun oder in den Medien, wird der Freiraum auch immer mehr als Lebensraum oder gar als Wohnraum eingerichtet. Die Dinge, die man im Innenraum liebgewonnen hat, will man mittlerweile auch im Garten nicht mehr missen. Ob dies die „natürlichen“ Charakterzüge eines Gartens oder Freiraums in den Hintergrund drängt, bleibt abzuwarten; ist aber mit Sicherheit eine aktuelle Entwicklung, also mehr als nur ein Trend.

Was fasziniert Sie persönlich besonders am Thema Landschaftsbau?
Wir schaffen grüne Lebensräume. Unser Beruf ist etwas Positives, in vielerlei Hinsicht. Zum einen entsteht etwas, auf das Menschen immer irgendwie positiv reagieren. Menschen nehmen gestalteten Freiraum dabei auch gerne mit den unterschiedlichsten Sinnen auf, sie nehmen Natur wahr. Wir bringen den Menschen auf eine sehr entspannte und nicht belehrende Weise mit der Natur in Kontakt. Zum anderen fasziniert es mich immer wieder, wenn ich sehe, wie Landschaft entsteht. Bei jedem Projekt sieht man eine starke Veränderung – oft schon innerhalb eines Tages. Und es ist immer auch eine Entwicklung zum Besseren. Das begeistert mich immer wieder. Und dabei weiß ich, dass es vielen anderen genauso geht.

Ein guter Arbeitstag beginnt mit …
…frischer Luft und netten Menschen! Ich genieße die frische Luft auf dem Weg ins Unternehmen. Ich gehe gerne morgens in aller Ruhe aus dem Haus, zu Fuß über unseren Betriebshof, vorbei an unserer Werkstatt – wo ich oft schon die ersten Worte mit den Kollegen wechsele. Und so komme ich durch den „Hintereingang“ an der Kaffeetheke vorbei und lande dann an meinem eigenen Platz. So kann ich gut starten.

Was ist das Geheimnis einer guten Arbeit?
Wenn alle zufrieden sind – wirklich alle! Manche Leute setzen eine erfolgreiche Arbeit mit gesellschaftlicher Anerkennung gleich. Aber von Prestige-Projekten halte ich sehr wenig; denn davon können unsere Mitarbeiter am Jahresende keine Geschenke für ihre Kinder kaufen. Viel wichtiger ist mir, dass alle Beteiligten auch später noch sagen können: „Das war ein tolles Projekt.“

Erster Berufswunsch?
Landschaftsgärtner… wieso?!

Worüber können Sie sich richtig ärgern?
Am besten über mich selbst… Aber dafür vergebe ich mir auch genauso schnell wieder.

Sie sind ein Fan von…?
…einem entspannten und sonnigen Tag mit Familie und Freunden. Ein Tag, an dem keiner auf die Uhr oder auf’s Handy schauen muss. Davon könnte ich eine ganze Woche ertragen. Danach darf es aber auch gerne wieder etwas mehr „Herausforderung“ sein.

Benjamin Küsters ist ausgebildeter Landschaftsgärtner und Master der Soziologie & Politologie sowie Master of Business Administration. Er veröffentlichte Studien zu Markt und Motiv-Forschung und sammelte vielseitige Erfahrung im politischen sowie strategischen Beratungsbereich.

Seit 2010 ist er als Nachfolger in das Familienunternehmen Gartenhof Küsters GmbH eingetreten.

2011 übernahm er den Lehrauftrag für „Unternehmensführung, Management & Strategie“ an der Hochschule Rhein-Main, im Fachbereich für Freiraumplanung, Landschaftsarchitektur und Umweltmanagement. Im Frühjahr 2014 wechselte er zur RWTH Aachen an das „Institut für Städtebau und Landesplanung“. Fast gleichzeitig wurde er Präsidiums-Mitglied des Landesverbandes für Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau NRW.

Advertisements

Schlagwörter:, , , , , , , , , ,

Kategorien: Dienstleistungsbauträger

Abonnieren

Abonniere unseren RSS-Feed und die sozialen Medien-Profile, um Updates zu erhalten.

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: